Bei der Wahrnehmung unseres Bildungs- und Erziehungsauftrages stehen wir aufgrund der erschwerten Lebenssituation unserer SchülerInnen vor besonderen Anforderungen.

Im Zentrum unserer  pädagogischen Arbeit stehen die SchülerInnen in ihrer aktuellen  Lebenssituation, mit ihrer Krankheit und ihren individuellen Bedürfnissen.

Durch eine besondere pädagogische Förderung im Rahmen eines ganzheitlichen Bildungskonzepts erfüllen wir folgende Aufgaben:

  • Besondere pädagogische Förderung
    • Abbau von Ängsten/ Lernblockaden und Verarbeitung von Konflikten
    • Verstärkung von Lernerfolgen
    • Positives Erleben von Schule
    • Förderung sozialer Integration
    • Psychische Stabilisierung
  • Förderdiagnostik
    • Erhebung der schulischen Leistungsfähigkeit und Belastbarkeit
    • Leistungsfeststellung und -beobachtung
  • Wissensvermittlung
    • Individuelles und am Heimatschulstoff orientiertes Lernen
    • Exemplarisches Lernen
  • Umfeldarbeit
    • Beratung und Hilfestellung bei der Lösung von Schulproblemen
    • Informationen über soziales Lernen, Leistungsstand, Lerninhalte
    • Erstellen von Berichten
    • Hilfen zur Wiedereingliederung in das gewohnte Umfeld